Bärenklasse 3b

Drucken

Hallo,

wir sind die Bärenklasse 3b. In unserer Klasse sind 26 Kinder, 15 Mädchen und 11 Jungen. Unser Klassentier ist ein Bär. Wir haben nach den Sommerferien eine neue Klassenlehrerin bekommen. Sie heißt Frau Kulozik. Die Schule macht uns Spaß. Wir haben schon mehrere Ausflüge und Feiern gemacht. Wir hatten eine Nikolausfeier und Karneval. Einmal waren wir mit unseren Eltern und Geschwistern im Wald und auf dem Spielplatz am Stauweiher.
Die folgenden Texte haben wir selbst am Computer geschrieben.

 

Deutschunterricht

Manon

Gerade lernen wir die Nomen, Verben und Adjektive. So kann man sie unterscheiden: z.B. Nomen: ein Haus viele Häuser, Verben: ich gehe, er geht, wir gehen, Adjektive: groß, größer, am größten. Nomen markieren wir blau, Verben markieren wir rot und Adjektive markieren wir grün. Vor kurzem haben wir Steckbriefe geschrieben, unsere Lehrerin hat die Steckbriefe vorgelesen und wir mussten raten, von welchem Kind der Steckbrief war.
Im 2. Schuljahr haben wir die Schreibschrift gelernt. Vor kurzem haben wir neue Hefte bekommen.

 

Matheunterricht

Mara

In Mathe haben wir geteilt, mal, minus und plus gelernt. Wir haben auch im dritten Schuljahr die Geteiltaufgaben mit Rest gelernt.
Wir machen manchmal Übungen mit „mal“, weil einige Kinder noch nicht so sicher im Mal-Rechnen sind.
Regelmäßig üben wir Kopfrechnen, manchmal machen wir auch Spiele wie z.B. Bingo.
Im zweiten Schuljahr haben wir bis 100 gerechnet. Im Dritten rechnen wir dann auch bis 1000.
Bei Plus- und Minusaufgaben rechnen wir mit verschiedenen Rechenwegen. Wir machen im Moment schöne Päckchen und beschreiben sie auch.

 

Sachunterricht

Malin

Krötenwanderung

Einmal im Jahr machen wir die Krötenwanderung. Wir malen Schilder und hängen sie dann am Entenpfuhl auf. Im Jahr 2017/18 waren sechs Kinder unserer Klasse sogar im Fernsehen. Bei der Krötenwanderung wandern wir vom Sumpf zum Teich und helfen den Kröten über die Straße!

Waldwanderung

Bei der Waldwanderung lernen wir etwas über die Tiere, die es im Wald gibt, und wie sie heißen. Wir haben schon ganz viele Vögel kennengelernt und gehört.

Wir haben auch schon über Brücken gesprochen und diese mit Holzklötzen nachgebaut!

Tschüs

 

Sportunterricht

Luis

Ich schreibe über den Sportunterricht, weil er Spaß macht und schön ist. Die Sportlehrerin ist nett und wenn jemand Geburtstag hatte, dann darf er sich ein Spiel aussuchen. Im 3. Schuljahr spielen wir Basketball. Nicht so toll ist, dass wir von der Schule ein Stück gehen müssen bis zur Turnhalle.

 

Schwimmen

Marelen, Casper und Fabio

Wir fahren immer mit dem Bus zur Schwimmhalle. Die Kinder gehen nach Mädchen und Jungen getrennt in die Umkleiden. Wenn wir da sind, gehen wir duschen und warten auf den Bänken.
In der Halle werden Gruppen von Schwimmern und Nichtschwimmern gebildet. Die Nichtschwimmer üben schwimmen mit Nudeln und Brettern. Die Schwimmer springen vom Einmeterbrett, holen Ringe vom Boden hoch und schwimmen Bahnen. Wenn die Kinder duschen gehen, duschen sie das Chlor mit Shampoo ab. Dann gehen die Kinder sich umziehen und danach föhnen sie sich. Wenn wir damit fertig sind, fahren wir zurück.

 

Die Schulsanitäter

Merle

Die Schulsanitäter werden im zweiten Schuljahr ausgewählt. Dann kommen alle Schulsanitäter ein- oder zweimal im Jahr zusammen und lernen, wie man Verbände wickelt oder jemanden beatmet. Einmal in der Woche hat man Dienst. Schulsanitäter erkennt man daran, dass sie grüne Westen tragen. Es macht sehr viel Spaß. Das war alles von den Schulsanitätern.

 

Der Kunstkurs

Janna

Hallo, wir sind die GGS Oberforstbach. Und an unserer Schule gibt es ganz viele tolle Sachen, z. B. den Kunstkurs. Wo ich gerade über den Kunstkurs spreche, kann ich euch ja was über ihn erzählen. Also, in diesem Kurs gibt es ganz tolle Materialien, mit denen man ganz toll basteln kann. Es gibt jedes Jahr einen Kunstwettbewerb. Das was ich im Kunstkurs am besten finde ist, dass wir auch jedes Jahr ins LuFo (Ludwig Forum) fahren und da auf riesig großen Staffeleien malen.

 

Der Schulhof

Sylvia

Auf dem Schulhof gibt es eine Röhre, eine Rutsche, ein Klettergerüst, eine Hängematte, Hügel und Basketballkörbe.
In jeder Pause hole ich mir was aus dem Pausenschrank, zum Beispiel:
Seile in rot, blau, gelb, grün, rosa, orange und weiß und bunt.
Pferdeleinen: zwei braune Leinen mit Glöckchen.
Und ganz viele Bälle: Zum Beispiel Fußbälle, Schaumstoffbälle, Basketballbälle, Tischtennisbälle und Tischtennisschläger.
Der Schulhof hat einen schönen Wald. In dem Wald gibt es viele Bäume und der Waldboden ist mit Mulch abgedeckt.

 

karneval_3

Copyright 2012 3b - Bären.
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free